Alles rund um Magento!

Magento Enterprise Edition 1.13

magento enterprise edition logo
Auf der imagine eCommerce 2013 in Las Vegas verkündete Magento, dass die Version 1.13 der Magento Enterprise Edition nun als Download zur Verfügung steht. Die wichtigsten Schlagworte der neuesten Modifikation: Indexing, Caching und Scalability.

Skalierbarkeit war überhaupt eines der Zauberworte auf der imagine. Um den Bedürfnissen der immer weiter wachsenden Magento Online Shops gerecht zu werden, hat Magento einiges in Bewegung gesetzt, um an den bisherigen Problemen zu schrauben.

Die zwei zentralsten Änderungen von Enterprise 1.13 zielen also auch genau darauf ab:

  • Indexing
    Das Indexing wurde grundlegend überarbeitet, um die Performance zu verbessern. Index-Updates sollen nun kaum mehr Einfluss auf die Performance des Shops haben, was auch häufigere Update-Frequenzen erlauben würde. Dies soll vor allem partielles Re-Indexing möglich machen. Die Index-Performance wurde laut Magento-Angaben mit diesem Verfahren um 80 % gesteigert. Das wird vor allem Enterprise Kunden mit vielen und schnell drehenden Produkten im Magento Shop freuen, war dies doch ein Performance-Killer in der Vergangenheit. Entsprechend spürte man bei allen Gesprächspartners auf der imagine zu diesem Thema die Vorfreude bei dieser Ankündigung, schließlich hoffen nicht nur wir, dass diese Hoffnungen in der Praxis schnell bestätigt werden.
  • Caching
    Der Full Page Cache wurde überarbeitet und zudem ein Redis Cache Backend für Session/Cache in der Version 1.13 ergänzt. Auch diese Änderungen sind vor allem in Richtung Seiten mit großem Besucheraufkommen gemünzt, um diesen eine bessere Performance zu ermöglichen.

Auch die weiteren Überarbeitungen, beispielsweise im Checkout-Prozess, sollen für mehr Skalierbarkeit sorgen. Desweiteren finden sich einige interessante Bugfixes, beispielsweise im Bereich Taxes/Steuern, hier sollten nun hoffentlich einige Rundungsfehler verschwinden.

Wir werden die Version 1.13 ausgiebig testen und haben schon einige Projekte im Blick, bei denen diese Anpassungen für einen großen Schub sorgen werden. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Tags: , , ,

Bisher 3 Kommentare » « Zurück zur Übersicht

  1. Wisst Ihr, ob das Redis-Cache-Backend auch in der CE 1.8 Einzug halten wird? Falls ja, wäre das toll.

  2. Hallo Jan,

    ja das Redis-Cache-Backend ist auch in CE 1.8 vertreten, wohingegen die Optimierungen hinsichtlich Indexing exklusives Enterprise-Feature bleiben.

  3. Das ist echt ärgerlich, gerade die Index-Features würden vielen Shops gut tun, die einfach nicht genug Umsatz für die Enterprise-Edition machen. Vielleicht kommt es ja irgendwann doch mal in eine CE?

Kommentare als RSS abbonieren. · TrackBack URI

Schreib einen Kommentar

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin